HNO-Center Luzern AG
Prof. Dr. med. Marcus M. Maassen Hünenbergstr. 1
CH - 6006 Luzern
Fon 041 420 6634
Fax 041 420 2919
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Direkter Kontakt
Professor Maassen führt jedes Semester zusammen mit Herrn Prof. Pfister ein Wochenpraktikum durch, mit dem Inhalt der praktischen HNO-Heilkunde mit Fallsimulation und Patientendemonstration, OP- und Praxisassistenz, Anfertigung von Arztbriefen und Epikrisen. Dieses Wochenpraktikum ist geeignet für Studentinnen und Studenten in fortgeschrittenen klinischen Semestern der Universität Tübingen. Die Lehrveranstaltung findet statt in der HNO-Praxis Prof. Maassen in Luzern, in der HNO-Praxis von Prof. Pfister in Sarnen und in der Hirslanden Klinik Meggen. Da zwei Praktikumstage in Sarnen (22 km bzw. 22 Min.) durchgeführt werden, sollten die Teilnehmer einkalkulieren, dass das Wochenpraktikum nicht nur an einem Ort, sondern an verschiedenen Orten durchgeführt wird. Verkehrstechnisch ist die gesamte Zentralschweiz sehr komfortabel mit öffentlichen Verkehrsmitteln erschlossen. Daher empfehlen wir, auf das Auto schon bei der Anreise zu verzichten. Sie erhalten von uns vor Ort kostenlos ein Mehrfahrtenticket, mit welchem Sie bequem und bewusst ökologisch die HNO-Praxis Luzern, die HNO-Praxis in Sarnen, das Kantonsspital in Obwalden und die Hirslanden Klinik in Meggen erreichen können.

Anmeldung

Prof. Marcus Maassen mit Studierenden der Universität Tübingen beim Gesellschaftsausflug während des Blockpraktikums HNO Luzern
Wegen der regen Nachfrage erfolgt die Anmeldung ausschliesslich online über das Anmeldeformular. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass unsere email-Antwort in den Spam-Filter landete, wenn die individuelle Emailadresse angegeben wurde. Daher bitten wir, dass Sie bei der Anmeldung Ihre studentische Email-Adresse angeben zusammen mit Ihrer Telefonnummer. Die Nachfrage nach dem Praktikum macht ein Losverfahren erforderlich, da im Rahmen des Intensivkursus nur limitiert Plätze zur Verfügung stehen. Die daraus erstellte Teilnehmerliste ist verbindlich für alle Beteiligten und kann nicht ergänzt werden. Pro Semester können maximal fünf Studierende für das Wochenpraktikum berücksichtigt werden. Es werden zwei Gruppen zu je zwei bis drei Studierenden gebildet. Es findet eine Gruppenarbeit mit aktiver Einbindung der Studierenden statt.

Termine

Das Wochenpraktikum findet grundsätzlich statt in der zweiten oder dritten Woche der vorlesungsfreien Zeit des Sommersemesters und in der zweiten oder dritten Woche der vorlesungsfreien Zeit des Wintersemesters. Daraus ergeben sich folgende Termine:

  • SS 2017 - Wochenpraktikum HNO LUZERN 07.-11. August 2017
  • WS 2017/2018 - Wochenpraktikum HNO LUZERN WS 2018 19.-23 März 2018.

Kursinhalte

Der Beginn ist jeweils am Montag der Blockpraktikumswoche mit einer verbindlichen Vorbesprechung und einer Erstellung des Wochenarbeitsplanes. Das Blockpraktikum beginnt mit einer Vorbesprechung am Montagmittag um 12.00 Uhr im Hals-Nasen-Ohren-Center Luzern bei Prof. Maassen, Hünenbergstr. 1, in Luzern. Die Abreise erfolgt in der gleichen Woche jeweils am Freitag nach Veranstaltungsende. Die Epikrisen werden am Freitag korrigiert, gemeinsam besprochen und bewertet. Jede Gruppe bekommt pro Unterrichtstag ein neues Thema. HNO-Untersuchungstechniken werden unter Aufsicht eingeübt und wiederholt. Die Teilnehmer/-innen führen am Montag gegenseitig HNO-Spiegelungsuntersuchungen durch, so dass die regelmässige Anwesenheit aller Teilnehmer/-innen zu dem ihnen zugeteilten Zeitfenster zwingend erforderlich ist. Eine Überschneidung mit anderen Lehrveranstaltungen ist daher grundsätzlich nicht möglich und zu vermeiden, da sonst der Kursinhalt nicht erarbeitet, das Kursziel nicht erreicht und der angestrebte Schein nicht ausgestellt werden kann. Am Ende des Blockpraktikums erfolgt eine praktische Prüfung entsprechend den Vorgaben der medizinischen Fakultät Tübingen, nach deren Abschluss die Teilnehmer/innen den dafür vorgesehenen Wochenpraktikums-Schein der Medizinischen Fakulät Tübingen erhalten. Das Blockpraktikum HNO Luzern (extern) ist von Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. mult. H.P. Zenner anerkannt.

Weitere Informationen

Weitere Details zum Kursablauf sowie Literatur-Empfehlungen bekommen Sie bei der Vorbesprechung, die in der Regel nach der Anreise am Montag um 12.00 Uhr s.t. pünktlich im Hals-Nasen-Ohren-Center Luzern bei Prof. Dr. med Maassen, Hünenbergstr. 1, in Luzern stattfindet. Bei dieser Vorbesprechung erfolgt die verbindliche Verteilung von der Teilnehmerliste auf die Zweier- und Dreier-Gruppen, so dass die Anwesenheit der ausgelosten Teilnehmer/-innen unverzichtbar ist! Die Unterbringung erfolgt in der Regel in der ca. 10 Gehminuten entfernten Schweizer Jugendherberge in Luzern. Die Kosten für die Uebernachtung und Frühstück werden vom Hals-Nasen-Ohren-Center Luzern übernommen. Das Abendessen in der Jugendherberge ist normalerweise sehr zu empfehlen. Allerdings sollten Sie sich bitte jeweils am Tag zuvor für das Abendessen in der Jugendherberge persönlich anmelden. Für die Verpflegungskosten und anteiligen Transportkosten bei Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel zu den Lehrveranstaltungen erhalten Sie von der HNO-Praxis Sarnen einen Pauschalbetrag als Zuschuss, sodass Sie die wechselkursbedingten teuren Verpflegungskosten ausgleichen können. Weitere Details können erfragt werden unter der e-mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise und einen erfolgreichen Aufenthalt in Luzern.

Testimonial

„Lieber Herr Prof. Maassen, lieber Herr Prof. Pfister.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die atemberaubende Führung durch die Schweizer Nasen-Nebenhöhlen und die kluftigen Septumdeviationen, für die gemeinsame Besteigung der bergigen Nasenmuscheln und für die lehrreiche Besichtigung der klaren und trüben Zystenseen.

Zusammenfassend fanden wir das Wochenpraktikum vom Hals bis zu der Nasenspitze TipTop!

Herzliche Grüße,

Ihre WP-Gruppe WS12/13“

Wir sind für Sie da

Mo. 8:00-12:00, 14:00-18:00
Di. 8:00-12:00, 14:00-18:00
Mi. 8:00-12:00, 14:00-18:00
Do. 8:00-12:00
Fr. 8:00-12:00

Ihr Weg zu uns

Prof. Maassen stellt sich vor

Prof. Dr. med. Marcus M. Maassen stellt sich vor: Person, Ausbildung und fachliche Schwerpunkte.

Weiterlesen...

Medien / News

In dieser Rubrik finden Sie Medienauftritte und Neues von Prof. Dr. med. Marcus M. Maassen

Weiterlesen...

Wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, um direkt einen Termin zu vereinbaren. Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen...
Go to top